Zum Inhalt springen

Talübergang Kasern

Foto: Talübergang Kasern – Blick auf die Brückenbaustelle in Längsrichtung; rechts eine Richtungsfahrbahn in Betrieb, links die in Bau befindliche Brücke der Gegenrichtung
Daten und Fakten
Firma TEERAG-ASDAG GmbH
AuftraggeberASFINAG Bau Management GmbH
Stadt/LandSalzburg - Österreich
Projektart Brückenbau, Straßenbau
Bauzeit03.2011 - 09.2012

Freie Fahrt im Norden der Stadt Salzburg

Der Auftrag über den Neubau des Talübergangs Kasern umfasste die Generalsanierung der A1 Westautobahn auf einer Länge von 2 km sowie den Abtrag und die Neuerrichtung von zwei Autobahnbrücken. Dies involvierte Leistungen aus einem breiten Portfolio an Bereichen: Brückenbau, Stahlbau, Brückenausrüstung, Straßenbau, Asphaltierung, Verkehrsleiteinrichtungen, Injektionsarbeiten, Ankerungen, Betonfahrbahnen und Brückenabdichtung. Damit untermauerte die PORR erneut ihre Positionierung als Full-Service-Provider, der bei komplexen Infrastrukturprojekten alle Leistungen aus einer Hand anbieten und perfekt realisieren kann.

 Besondere Herausforderungen stellte dieses Projekt – neben den unter der Brücke verlaufenden ÖBB-Gleisen und Straßen und den äußerst beengten Platzverhältnissen – vor allem dadurch dar, dass der Zug- und Straßenverkehr während der Arbeiten aufrechterhalten werden musste.